Seminare

Seminare am Gartlwasserfall richten sich in der Regel an Menschen mit Erschöpfungssymptomen, in weiterer Folge Burnout-Syndrom genannt und an Asthmakranke. Gerne werden die Seminare auch von Menschen besucht, die eine bewusste Entschleunigung für ihren Geist suchen oder sich ein neues Selbstbewusstsein in der Natur holen möchten. Das sanfte Aufnehmen und Wirken lassen der Naturenergien wurde schon von jeher als äußerst wirksam empfunden.

Die Anwesenheit, besonders aber der direkte Kontakt mit dem Wasser beim Gartlwasserfall im Urschreibecken, bewirkt bei den Menschen eine sofortige Veränderung ihres Energiefeldes.
Dies gelingt nachweislich am Gartlwasserfall, wie es ausführlich die Paracelsus-Universität Salzburg untersucht und nachgewiesen hat. Das Ergebnis der Studie ist beeindruckend:
Burnout bessert sich signifikant und Asthma nimmt einen anderen Verlauf.

Gartlwasserfall

Gartlwasserfall

Die hohe Konzentration der negativen Ionisierung der Luft im Bereich des Urschreibeckens des Gartlwasserfalls sind dafür verantwortlich.
Ein zusätzlicher, äußerst hilfreicher Aspekt ist auch der hohe Sauerstoffgehalt des Wassers vom Gartlwasserfall.
Als Beispiel sei hier das Levitierte Wasser von Wilfried Hacheney erwähnt, welches durch sein Verfahren auch ein hohes Maß an Sauerstoff aufweist und nachgewiesenermaßen hilfreich für Menschen, Tiere und Pflanzen ist.

Es gibt auch andere, äußerst positive Begleiterscheinungen, wie z. B. die Stärkung des Immunsystems und des Selbstbewusstseins durch die hohen Lichtenergien im hoch energetischen Wasser des Gartlwasserfalls!
Aus geomantischer Sicht dafür verantwortlich sind Energielinien, die direkt vom Großglockner her kommen und welche schon vom weltbekannten Geomantie-Experten Marko Pogacnik zitiert worden sind.
Diese Gegebenheiten sind die Basis für meine Seminare, die am Gartlwasserfall im Urschreibecken beginnen und teilweise Rituale nach schamanistischem Vorbild beinhalten.

Konkrete Inhalte der Seminare: Stimulation der Pinealdrüse durch das herabfallende Wasser vom Gartlwasserfall (einige Sekunden); Bewusstes Wahrnehmen des hoch energetischen Wassers - es bewirkt eine sofortige und fühlbare Herabsetzung der Hautoberflächenspannung, daher spüren Menschen mit Neurodermitis eine sofortige Linderung auf der Haut, die Haare werden ganz weich, die Haut fühlt sich an wie eingecremt, der Körper wird von innen heraus natürlich warm;

Energie tanken

Danach verweilen am Turm vor dem Wasserfall, um in den Genuss der negativen Ionisierung der dort herrschenden Luft zu kommen; Asthmakranke können sofort frei durchatmen;
Geführte Meditation auf einem großen lichtenergiereichen Stein
unweit des Gartlwasserfalls.

Danach wird Wissen über die Lebensenergie vermittelt, wo kommt sie her, wie kann ich mich natürlich im feinstofflichen Bereich energetisieren, wie schütze ich mich vor Energieräubern im Alltag, im Büro, usw.

Energie tanken

Energie tanken

Nach diesem Programm werden die daraus gewonnen Erfahrungen in der Teilnehmerrunde widergespiegelt. Als sehr hilfreich hat sich hier herausgestellt, die genauen Horoskopdaten (Geburtsminute!) zu kennen, die dem Gespräch möglicherweise einen konstruktiven Charakter hinsichtlich der jeweiligen Lebensaufgabe der verschiedenen Teilnehmer zukünftig geben.

TERMINE: Werden bekanntgegeben
Seminare finden je nach Witterung ab April wieder statt
oder nach Vereinbarung, Einzel- oder Gruppenseminar auf Anfrage.

Wir leben in einer Zeit, in der sich alles verändert. Daher ist jeder Seminarteilnehmer aufgerufen, das in Form einer freiwilligen Spende zu vergüten, was seinen finanziellen Gegebenheiten im Hinblick dessen, was ihm die Zeit mit den anderen Seminarteilnehmern und mir gebracht hat.

Meditationsstein

Meditationsstein

Anmeldungen und weitere Infos

Ansprechpartner: Gerhard May
+43(0)699/11 11 57 78
vonmay.spaniels@aon.at


HANDYSIGNATUR - Ab jetzt
im Gemeindeamt erhältlich