Nationalparkgemeinde Großkirchheim


Eingebettet in einem der größten Naturschutzgebiete Mitteleuropas liegt die Gemeinde Großkirchheim mit dem Hauptort Döllach auf 1.024 Meter Seehöhe. Großkirchheim ist auch der Sitz der Nationalparkverwaltung Kärnten des Nationalparks Hohe Tauern. 63 % der Gemeindefläche von Großkirchheim befinden sich heute im Nationalpark Hohe Tauern. Der größte Teil davon entfällt auf die Schobergruppe mit dem Gradental und dem Gartltal. Seit 2001 sind auch weite Bereiche des Zirknitztales in der Sonnblickgruppe unter Schutz gestellt. Diese drei Täler beherbergen nicht nur überaus wertvolle Naturschätze, sondern laden auch auf herrlichen Wanderwegen zu einer Entdeckungsreise in den Nationalpark ein.

Aktuelles:


Straßensperren ab 23.10.2017:


Online-Amtstafel der Gemeinde Großkirchheim

LANDTAGSWAHLEN 2018

Blutspendedienst Rotes Kreuz

Heizzuschuss 2017

Stellenausschreibung


HANDYSIGNATUR - Ab jetzt
im Gemeindeamt erhältlich