Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Gesunde Gemeinde


Gesunde Gemeinde

Im Rahmen des umfassenden Gesundheitsförderungsprozesses hat die Nationalparkgemeinde Großkirchheim im Juli 2010 den Beschluss über den Beitritt zur Initiative „Gesunde Gemeinde“ gefasst. Die „Gesunde Gemeinde“ ist eine Initiative zur regionalen Gesundheitsförderung in Kärnten, an der sich mittlerweile 86 der 132 Gemeinden beteiligen. Ziel der Initiative ist es, optimale Rahmenbedingungen für die Erhaltung, Verbesserung und Förderung der Gesundheit in der Kärntner Bevölkerung zu schaffen.

Da viele Krankheiten ihre ursächlichen Wurzeln in der individuellen Lebenssituation und Lebensgestaltung haben, muss dort angesetzt werden, wo die Menschen leben. Im Rahmen der Initiative „Gesunde Gemeinde“ wird bereits seit Jahren erfolgreich Gesundheitsförderung auf Gemeindeebene betrieben, mit dem Ziel einer bedarfsgerechten und an den Zielgruppen orientierten Gesundheitsarbeit mit konsequenter Berücksichtigung regionaler Besonderheiten und festgestellter Versorgungslücke.


FamiliJa

FamiliJa arbeitet mit Menschen für Menschen im Mölltal und setzt folgende Schwerpunkte:

  • Unterstützung, Begleitung und Bildung der Eltern von der Geburt bis zur Pubertät und Ablösung

  • Betreuung der Gesunden Gemeinden in Oberkärnten

  • Vorträge, Seminare, Kursreihen, Workshops

  • Kleinkindbetreuung

  • Kostenlose Familienberatungsstelle

  • Schulische Tagesbetreuung in Obervellach, Mallnitz, Flattach, Möllbrücke, Steinfeld und Spittal/Drau

  • Organisation der Sommer(Ferien)betreuung

  • Jugendzentrum Winklern

  • FamiliJa Ehrenamt: Besuche zu Hause, Demenz- oder Hospizbegleitung, Organisation von Veranstaltungen und Mitarbeit in Eltern-Kind-Gruppen

  • "Radwegpflege" im Möll- und Oberen Drautal in 12 Gemeinden (gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt)